[../../images/spacer.gif] [../../images/bgShadeLeftTop.gif]
[../../images/glHeader.gif]
Sie befinden sich hier: Produkte » Außenschattierungen

Aufliegende Bauweise


 
Schattieranlagen nach aufliegender Bauart eignen sich vorzugsweise zur Beschattung von Wintergärten, Schauhäusern und im Bereich von Zoologischen Gärten.

Als Auflagefläche dienen die Abdeckprofile der Verglasung, die Schattiermatte wird im Firstbereich mit der Dachkonstruktion verbunden und wickelt sich entlang der Dachfläche ab.

Der Antrieb erfolgt über einen 230V Rohrmotor, welcher sich zusammen mit der Antriebswelle entlang der Dachfläche bewegt.

Bei Objekten mit durchgehender Firstlüftung wird die Schattiermatte unterhalb der Lüftung angesetzt, eine Schattierung der Lüftungsfläche kann in diesem Fall über fest verschraubte Matten oder einen separaten Antrieb erfolgen.

Da die Schattieranlagen über kein Gegenzugsystem verfügen, ist aufgrund der Betriebssicherheit eine Mindestdachneigung von etwa 13°-15° erforderlich.


Zurück zur Übersicht

Copyright © 2006-2017 Hans Marsmann GmbH, Münster
[../../images/bgShadeRightTop.gif] [../../images/spacer.gif]